Suck my Trucks Berlin 2014: Sexy – Skateboard-Grazien in der Bowl!

By  |  0 Comments


Contests in drei Disziplinen und einige der talentiertesten Ladies unseres Planeten machen das Suck my Trucks auch diesem Jahr zu einem Must-See für Fans der Action auf vier Rädern.
Suck my Truck 2013. Foto: Stephan Scheunig

Am 14. Juni ist es endlich wieder so weit: Im Rahmen des Suck my Truck-Contests reisen wieder einige der talentiertesten Skateboarderinnen unseres Planeten in die Hauptstadt. Neben den Contests in den Disziplinen Street, Vert und Bowl zählen vor allem die Cash4Tricks-Sessions und die Spot-Tour durch Berlin am Tag vor dem Contests zu den Highlights des Events.

Wer ist am Start?

Unter der Moderation von Pro-Skater Mack MacKelton werden auch in diesem Jahr wieder einige Stars der internationalen Szene in die Hauptstadt reisen. Nach ihrer Verletzung im letzten Jahr ist die Belgierin Evelien Bouillard wieder in Form und hat sich fest vorgenommen den neuen Park der Halle richtig zu shredden. Aber auch die ehemalige Contestgewinnerin und Weltranglisten Dritte im Streetskaten Candy Jacobs aus den Niederlanden hat ihre Koffer genauso schon gepackt, wie Franziska Stolz aus der Schweiz, die im letzten Jahr die Halfpipe Jam gewinnen konnte.

Obwohl es in diesem Jahr aus Mangel an Sponsoren und Fördertöpfen kein Preisgeld ausgeschrieben werden kann, haben auch Skaterinnen die nicht in Europa stammen ihre Teilnahme angekündigt. So hat sich australischer Besuch genauso angekündigt, wie Euge Ginepro aus Argentinien.

Natürlich dürfen bei einem Contest in der Hauptstadt aber auch die deutschen Damen nicht fehlen. So kommt Lydia Wilfling genauso nach Berlin wie Anna Kruse, die ihre Verletzung auskuriert hat und nun lieber wieder selber shreddet, anstatt zu judgen. Ein weiteres absolutes Highlight des Suck my Trucks ist aber ein Side-Event: Im Hof des Cassiopaias wird es unter dem Motto 'Herstory of Skateboarding' eine Austellung zur Geschichte der Ladies im Skateboarding geben.

Weitere Infos bekommt ihr auf der Website des Suck my Trucks 2014.

Foto: Stephan Scheunig

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.